TSV Dietfurt/Mfr
TSV Dietfurt/Mfr

Ein Verein stellt sich vor



Anschrift

TSV Dietfurt

Sommerhausstr. 56

91757 Treuchtlingen-Dietfurt

 

 

 


1. Vorstand  Dieter Hörauf

2. Vorstand Thomas Erdinger

 

 

Der Turn- und Sportverein Dietfurt wurde am 29. Juni 1946 gegründet, um (Zitat) nach harten Kriegsjahren in friedlicher Betätigung die Kameradschaft zu pflegen. Der Sportplatz des Vereins befindet sich seit diesen Tagen auf einen Platz am Bergnershof, der damals von den Vereinsmitgliedern selbst hergerichtet wurde. Dieser Platz wurde in den Anfangsjahren von der gräflichen Gutsverwaltung gepachtet. Der Aufbau eines dazugehörigen Sportheims wurde 1958 realisiert.

Eingetragen in das Vereinsregister wurde der Verein am 5. Mai 1976. Seit dieser Zeit trägt er die offizielle Vereinsbezeichung: "Turn- und Sportvereinigung Dietfurt e. V."

1977 ging der Sportplatz am Bergnershof in den Besitz des Vereins über, das Sommerhaus wurde im selben Jahr notariell an den Verein und zu gleichen Teilen an den Gesangsverein "Frohsinn Dietfurt" übergeben. Gleichzeitig gibt es seit diesen Tagen noch einen Sportplatz direkt an der B2, dem sog. unteren Sportplatz, der heute zu Trainingszwecken verwendet wird.

Nachdem in den Anfangsjahren Sparten wie Leichtathletik, Tischtennis und sogar Schach dem Verein angehörten, so bilden heute folgende Bereiche den TSV-Dietfurt:

Sparte Fußball ( seit 1946)

Sparte Tennis(seit 1994)

Sparte Gymnastik(seit 1974)

Tischtennis seit 2017

Pro Gesundheit und Rücken Aktiv
(seit 2008)

SparteSki( 1986-2005)

Nach einem Neubau des Sportheim 1982 und der Neuanlage des Sportplatzes am Bergnershof wurden diese 1985 eingeweiht.
1994, nach der Gründung der Sparte Tennis wurden die zwei Sandtennisplätze mit automatischer Beregnungsanlage am Sportplatz Bergnershof eingeweiht. 2006 wurde ein dritter Platz ebenfalls mit automatischer Beregnungsanlage erstellt.

Nach einem Brand des Sommerhauses musste dieses neu aufgebaut werden. Nach vielen Mühen und mithilfe zahlreicher Spenden konnte das neu aufgebaute Sommerhaus am 1. und 2. Juli 2000 eingeweiht werden. Seit dieser Zeit befindet sich das Sommerhaus im alleinigen Besitz des TSV-Dietfurt und ist ein Schmuckstück Dietfurts.

Neben einem gemütlichen Gastraum besitzt das Sommerhaus nun eine komplett ausgestattete Küche, ist nun unterkellert, wobei sich in den Kellerräumen ein Gymnastikraum und sanitäre Anlagen befinden. Das Sommerhaus wird für vereinsinterne Feierlichkeiten verwendet und kann auch für private Festlichkeiten gemietet werden.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Dietfurt